2024-06-18T00:45:12+02:00

Hilfskraft (m/w/d) als Individualbegleitung

Arbeitnehmer(in)

Die Stadt Gersthofen sucht ab 01.09.2024 befristet bis voraussichtlich August 2027 mehrere

Hilfskräfte (m/w/d) als Individualbegleitung

in Teilzeit (die wöchentliche Arbeitszeit richtet sich nach der Buchungszeit des jeweiligen Kindes).

Ihr Profil

  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer Tätigkeit mit Kindern
  • Erfahrung mit Kindern mit erhöhtem Förderbedarf – von Vorteil
  • Positive und offene Haltung gegenüber Vielfalt und Andersartigkeit
  • Offenheit, Engagement und Freude an der Arbeit als Individualbegleitung an einem Kind mit erheblichem Förderbedarf
  • Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität

Ihre Aufgaben

  • Individualbegleitung für ein Kind mit erheblichem Förderbedarf
  • Intensive und ununterbrochene Begleitung des pädagogischen Gruppenalltags, damit das Kind den Alltag in der Gruppe besser und möglichst selbständig bewältigen kann
  • Lebenspraktische Hilfestellung (Unterstützung beim An-und Ausziehen, Gestaltung der Essenssituation, Unterstützung bei freiem Spiel, Begleiten der Spielsituation in der Gruppe und im Garten)
  • Pflegerische Tätigkeiten (Unterstützung beim Essen, Begleitung des Toilettengangs)
  • Unterstützung im sozialen und emotionalen Bereich (Kontaktaufnahme zu anderen Kindern, Vermeiden von Übergriffen, Vorbeugen von Eskalationen, Begleitung von Wut- und Trotzanfällen, Ermöglichung von Auszeiten, Regeleinhaltung beachten, Hilfestellung bei Konfliktlösung)
  • Unterstützung bei der Kommunikation während der Konfliktbewältigung
  • Zusammenarbeit im Team und mit Eltern

Wir bieten Ihnen

  • Eine befristete Einstellung als Tarifbeschäftigter (m/w/d) in der Entgeltgruppe S2 TVöD-SuE mit einer leistungsorientierten Jahressonderzahlung. Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.
  • Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle (u. a. Gleitzeit)
  • 6 Wochen Urlaub/Jahr, grundsätzlich am Faschingsdienstag sowie 24. und 31. Dezember frei
  • Attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliche Krankenzusatzversicherung
  • Eine individuelle Personalentwicklung mit vielfältigen Angeboten der Fort- und Weiterbildung
  • Möglichkeit eines Dienstrad-Leasings mit Bezuschussung
  • Bezuschussung zum Deutschland-Ticket
  • Mitarbeitersachbezugskarte (Informationen unter: www.gerschthofen-card.de)

Nähere Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet erteilt Ihnen Frau Kessel (Tel. 0821/2491-214). Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Herr Bode (Tel. 0821/2491-150) zur Verfügung.

Die Stadt Gersthofen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) über unser Stellenportal www.gersthofen.de/jobs.

Ende der Bewerbungsfrist ist jeweils der 27.06.2024

Stellenanbieter

Stadt Gersthofen
Rathausplatz 86368 Gersthofen Deutschland

Internet

Vertragsart

befristet

Arbeitszeitanteil

Teilzeit

Tätigkeitsgebiet

Soziales

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in)

Standort


86368 Gersthofen
Bayern