2022-05-29T13:50:08+02:00

Werkstudentinnen und Werkstudenten (m/w/d)

Arbeitnehmer(in)

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für unser Sachgebiet 14.2 - Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber Oberbayern (AE) und Regierungsaufnahmestelle (RASt) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Werkstudentinnen und Werkstudenten (m/w/d)

in Teilzeit mit 20 Wochenstunden bei flexibler Arbeitszeiteinbringung und möglicher Stundenerhöhung in der vorlesungsfreien Zeit

Der Freistaat Bayern beteiligt sich an der Aufnahme der aus der Ukraine geflüchteten Menschen. Die ukrainischen Flüchtlinge müssen zunächst registriert werden. Dies erfolgt im Regierungsbezirk Oberbayern u.a. in der Hofmannstraße in München. Zur Organisation der Registrierung benötigen wir dringend Unterstützung für alle in diesem Zusammenhang anfallenden Arbeiten.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Prüfung eingehender Listen auf Vollständigkeit
  • Nachholung der FREE-Optionierungen für Personen, die durch das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) und die Polizei registriert wurden, um die ukrainischen Flüchtlinge auf die einzelnen Bundesländer zu verteilen
  • Erstellung von Datensätzen im Fachprogramm iMVS (integriertes Migrantenverwaltungssystem) auf der Grundlage der übermittelten Daten und Abgleich mit dem AZR (Ausländerzentralregister)
  • Befüllung der iMVS-Datensätze, Verbandsanlage und Freigabe der Personen nach Anleitung des Vorgesetzten sowie der LABEA (Beauftragte des Freistaates Bayern für die Aufnahme und Verteilung ausländischer Flüchtlinge und unerlaubt eingereister Ausländer)

Ihr Profil

  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Sprachkenntnisse (zumindest in Englisch, wünschenswert in Ukrainisch oder in Russisch)
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)

Wir bieten

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 5 TV-L. Nähere Informationen finden Sie z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
  • ein bis 31.12.2022 befristetes Arbeitsverhältnis (die Dauer der Befristung kann individuell ausgestaltet werden, eine Beschäftigungsdauer von drei Monaten muss aber mindestens gegeben sein)
  • einen interessanten, teils homeofficefähigen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt in München mit guter Verkehrsanbindung
  • wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • flexible Arbeitszeitmodelle: Die Arbeitszeit kann individuell ausgestaltet werden. Neben einer dauerhaften gleichmäßigen Verteilung der 20 Wochenstunden auf drei bis fünf Tage pro Woche wäre es möglich, während der Semesterferien auf bis zu 40,1 Wochenstunden zu erhöhen.
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal unter Angabe der Kennziffer Z2.1-52 (29) bis zum 30. Mai 2022.

Auf andere Wege eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Stellenanbieter

Regierung von Oberbayern
Maximilianstraße 39 80538 München Deutschland

Internet

Vertragsart

befristet

Arbeitszeitanteil

Teilzeit

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in)

Standort

Lotte-Branz-Straße 2
80939 München
Bayern