2020-03-06T10:15:42+01:00

IV/JgA - Berufspraktikanten (w/m/d) sowie Praktikanten (w/m/d) für das Sozialpädagogische Seminar I und II (SPS I und II)

Arbeitnehmer(in)

Die Stadt Fürth stellt jeweils zum 1. September

 

Berufspraktikanten (w/m/d) sowie
Praktikanten (w/m/d) für das Sozialpädagogische Seminar I und II (SPS I und II)

 

für den Abschluss der Erzieherausbildung ein.

 

Wir freuen uns auf Ihre Initiativ-Bewerbung!

 

Ihr Einsatz kann in einer Krippe, einem Kindergarten und einem Hort erfolgen. Nähere Information zu städt. KiTas unter: https://www.fuerth.de/Home/Leben-in-Fuerth/kinder-jugend.aspx (Hinweis: Auswahlmöglichkeit auf der linken Seite).

 

Bei uns finden Sie:

  • ein kompetentes, aufgeschlossenes Team
  • ein interessantes, abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • regelmäßige Anleitung
  • eine angemessene Entlohnung
  • eine vergünstigte Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs mit Arbeitgeberzuschuss zum Job-Ticket

 

Sollte die persönliche und fachliche Eignung vorliegen, besteht die Möglichkeit in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis übernommen zu werden.

 

Für die Ableistung des Praktikums ist ein Nachweis über den vollständigen Immunstatus gegen Masern zwingend notwendig. Dies können Sie mit Vorlage des Impfpasses (zwei Impfungen) oder einer entsprechenden ärztlichen Bescheinigung über die Immunität oder einer ärztlichen Bescheinigung über die medizinische Kontrainidikation, aufgrund derer eine Impfung nicht gegeben werden darf, bestätigen. 

 

Bitte bewerben Sie sich initiativ mit Lebenslauf und Jahreszeugnis des zuletzt abgeschlossenen Ausbildungsabschnitts einer Fachakademie für Sozialpädagogik bzw. das Jahreszeugnis der zuletzt abgeschlossenen allgemeinbildenden Schule, wenn Sie ein Sozialpädagogisches Seminar ( SPS I oder II) absolvieren möchten online über dieses Stellenportal!

 

Die Stadt Fürth verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und fördert die berufliche Gleichstellung aller Menschen, unabhängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.

 

Menschen mit Schwerbehinderteneigenschaft bzw. Gleichstellung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

In dem „Kodex gute Arbeit“ bekennt sich die Stadt Fürth dazu, die Arbeit zukunftsfähig, menschenwürdig und gemeinsam zu gestalten und den bereits erreichten hohen Standard in der Stadtverwaltung zukünftig und nachhaltig weiterzuentwickeln.

 

Für Rückfragen steht Herr Thiem vom Amt für Kinder, Jugendliche und Familien unter der Rufnummer (0911) 9 74-15 43 zur Verfügung.

 

Stellenanbieter

Stadt Fürth
Königstr. 88
90762 Fürth

Vertragsart

befristet

Arbeitszeitanteil

Vollzeit

Tätigkeitsgebiet

Soziales

Dienstverhältnis

Arbeitnehmer(in)

Standort

Königstraße 88
90762 Fürth
Bayern